Die Geburt des neuen Basler Stadtviertels

Auf einem 27 Fussballfelder grossen Gelände entsteht in der Basler Erlenmatt ein neues Stadtviertel. Ein Augenschein der «Basler Zeitung» zeigt, dass von den geplanten 1300 Wohnungen schon über 900 fertig sind.

Auf einem 27 Fussballfelder grossen Gelände entsteht in der Basler Erlenmatt ein neues Stadtviertel. Ein Augenschein der «Basler Zeitung» zeigt, dass von den geplanten 1300 Wohnungen schon über 900 fertig sind. Jetzt müssten noch der Aussenraum und das Schulhaus fertiggestellt werden und in den kommenden zwei Jahren baut die Stiftung Habitat ein Quartier für Genossenschaften, Familien und Studenten. Der Vertreter der Stadt bezeichnet die Überbauung gegenüber der «Basler Zeitung» als Glücksgriff für Kleinbasel, da dort der grösste Park des Stadtteils entstehe. Das Gewerbe allerdings habe sich nicht wie geplant integrieren lassen.

Weitere Meldungen:


– Hoch hinaus mit Buchenholz: Waldbesitzer aus der Region Basel arbeiten an einer neuen Holzbautechnik für Hochhäuser. Die «Basler Zeitung» berichtet. (Artikel nicht online verfügbar)

– Mit Abwärme zur Energiewende: IBM-Forscher in Rüschlikon leiten ein ehrgeiziges Projekt für ein Wärme- und Kühlsystem, das fast keinen Strom braucht. Der «Tages-Anzeiger» berichtet.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen