Das neue ‹Musée cantonal des beaux-arts› in Lausanne wird am Wochenende eröffnet. Fotos: Barozzi Veiga

«C’est le plus beau musée de Suisse!»

«24heures» wandert mit dem Architekten Fabrizio Barozzi durch das neue ‹Musée cantonal des beaux-arts› in Lausanne.

Am Wochenende wird in Lausanne das neue kantonale Kunstmuseum, das ‹Musée cantonal des beaux-arts› (MCBA) eröffnet. «24heures» wandert mit Architekt Fabrizio Barozzi vom Büro Barozzi Veiga und der Kamera durchs Gebäude, schaut auf die zehnjährige Planungsgeschichte der ‹plateforme 10› zurück, zeigt die Baustelle im Zeitraffer und spricht mit Museumsdirektor Bernard Fibicher über «das schönste Museum der Schweiz».

Weitere Meldungen:

– Zum Tod des Umweltschützers Franz Weber schaut «24heures» auf ein halbes Jahrhundert Kampf für die Natur und den Heimatschutz zurück.

– Berns Stadtrat hat eine Wohnstrategie genehmigt. Bürgerliche Änderungswünsche schmetterte das rot-grün dominierte Parlament ab, schreibt der «Bund».

– Die Mieter einer Siedlung in Zürich-Hirslanden wollen den Abbruch von 46 günstigen Wohnungen verhindern. Der «Tages-Anzeiger» berichtet.

– «Airbnb-Vermietung nicht immer zulässig»: In Nidwalden dürfen die Eigentümer ihre Wohnung nicht über die Buchungsplattform anbieten. Die «NZZ» informiert.

 

Kommentare

Andreas Konrad 07.04.2019 13:38
Vraiment le plus beau. Nickel !
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen