Madrider Museum Caixa Forum von Jacques Herzog und Pierre de Meuron.

Blumen am Hochhaus

«Natur ist plötzlich sexy geworden und die Pflanzenwand zu einem Statussymbol, das sich Banken für ihre Filialen leisten», schreibt der «Tages-Anzeiger» heute.

«Natur ist plötzlich sexy geworden und die Pflanzenwand zu einem Statussymbol, das sich Banken für ihre Filialen leisten», schreibt der «Tages-Anzeiger» heute. «Auch in der Schweiz wollen immer mehr Architekten und Bauherren bewachsene Mauern.» Der Artikel stellt die Erfindung «Green Wall» des französischen Gartenkünstlers Patrick Blanc vor. «Stararchitekten wie Herzog & de Meuron oder Jean Nouvel haben bereits mit ihm zusammengearbeitet und ihre Prestigebauten mit Green Walls ausgestattet – ein spektakuläres Beispiel ist das Madrider Museum Caixa Forum von Jacques Herzog und Pierre de Meuron, wo Rost- und Urwaldwände aufeinander treffen», erklärt die Zeitung. Eine Schweizer Erfindung soll nun das Problem der teuren Installation und des aufwendigen Unterhalts lösen. Seit 2008 haben Forscher der Genfer Architektur-Hochschule Hepia, ein Keramikkünstler und das Entwicklungsteam der Geologin Agnès Petit an der Idee gearbeitet, die nun unter dem Namen «Skyflor» auf den Markt gebracht wird. «Das Besondere an der Erfindung ist die Oberfläche: Es ist eine weisse, korallenartige Keramikfläche, hinter der eine feine Substratschicht verborgen ist. Samen, die auf der Oberfläche landen, können ihre Wurzeln durch die Poren strecken und finden Halt im künstlichen Boden», erklärt der «Tages-Anzeiger».

Weitere Meldungen:


– Die eidgenössische Innovations-Agentur KTI soll umgebaut werden. Entstehen soll eine Art zweiter Nationalfonds für Innovationen und Startups, berichtet die «NZZ».

– Der Grüne Andreas Tereh kritisiert die Überbauungsstrategie der Gemeinde Riehen. Schlussendlich geht es um das Ortbild, meint die «Basler Zeitung».

– Hans Danuser Installation «Uccelin» hat im Verwaltungsgebäude der Bergeller Gemeinde Promontogno ein weiteres Zuhause gefunden. Die «Südostschweiz» berichtet.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen