«Autos sollen in den Vororten rumfahren»

Der dänische Architekt und Stadtplaner Jan Gehl empfiehlt der Stadt Bern, das Stadtzentrum entschiedener vom Autoverkehr freizuhalten. «Wer einen höheren Lebensstandard will, muss die Abhängigkeit vom Auto vermindern», sagt Gehl im Interview mit dem «Bund».

Der dänische Architekt und Stadtplaner Jan Gehl empfiehlt der Stadt Bern, das Stadtzentrum entschiedener vom Autoverkehr freizuhalten. «Autos sind gut für bestimmte Erledigungen, für andere nicht. Es hat viel zu lange gedauert, bis eine Mehrzahl der Leute realisiert hat, wozu Autos geeignet sind. Wer einen höheren Lebensstandard will, muss die Abhängigkeit vom Auto vermindern», sagt Gehl im Interview mit dem «Bund».

Weitere Meldungen:


– Der Basler Regierungsrat Hans-Peter Wessels und Alain Groff, Leiter des Amts für Mobilität reden in der «Basler Zeitung» über die autofreie Innenstadt, Parkplätze und den öffentlichen Verkehr. (Artikel online nicht verfügbar)

– «Schweizer nutzen Verkehrsmittel immer bewusster»: Die «NZZ» präsentiert die Ergebnisse einer Umfrage des Forschungsinstituts GfS Bern. (Artikel online nicht verfügbar)

– Der japanische Grafiker Kenjiro Sano soll sein Logo für Olympia 2020 in Japan einem Belgier abgekupfert haben. Der «Bund» berichtet.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen