Trotz iRoom, Innovation-Lab und neuer Content-Strategie: Die Ausstellerzahlen der Swissbau sinken.

Auslaufmodell Swissbau?

Heute in der Presse: Die Ausstellerzahlen der Swissbau sinken. Jakarta versinkt. Eine Woche nach seinem Brücken bauenden Bruder, stirbt der Architekt Hans Peter Menn.

Die Schmuck- und Uhrenmesse Basel World strauchelt. «Auch die Swissbau verliert einige grosse Player», titelt die ‹Basler Zeitung› (nur in der Printausgabe) und fragt bei abgesprungenen Firmen nach. Diese investieren lieber online für «Kontakt mit dem Endkunden» oder touren auf eigene Faust durch das Land. Die Messeleitung freilich hat «das Bedürfnis unserer Aussteller, sich digital auszudrücken» erkannt, doch noch haben ihre Massnahmen keine Kehrtwende gebracht. «Es ist so, dass diese Messen an Attraktivität verloren haben», erklärt ein Hersteller, der nach vielen Jahren erstmals nicht mehr ausstellte und «im Vergleich zum Nutzen ist der Preis zu hoch». Laut ‹NZZ› stimmt das so nicht: «Industriemessen sind kein Auslaufmodell», titelt diese und kommentiert: «Geht es mit einer Branche aufwärts, dann kommen die Besucher».

Weitere Meldungen:


– Mitte Juli verstarb Brückenbauer Christian Menn (lesen Sie hier den Nachruf von Köbi Gantenbein). Eine Woche später verschied auch sein Bruder, der Architekt Hans Peter Menn. Die ‹Südostschweiz› würdigt ihn (nur in der Printausgabe).

«Beim Gang durch Manhattan durchstreift man die halbe Welt», titelt die ‹NZZ›. Ein Essay über Ungleichheit und Gentrifizierung, Stadtgeschichte und Gegenwart, die hohe Kunst des Flanierens und warum man einfach mal Google Maps abschalten sollte.

«Indonesiens Hauptstadt droht im Meer zu versinken», titelt die ‹NZZ›. Das Problem hat zwei Seiten: «Der Meeresspiegel steigt, während der Boden unter der Stadt sinkt.»

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen