Im Zentrum der Schau steht die Zeltarchitektur. Fotos: Rashid & Ahmed Bin Shabib

Architektur der Hitze

Eine Ausstellung im Vitra Design Museum zeigt, wie die Architektur des Mittleren Ostens mit der Hitze umgeht. ‹BZ Basel› berichtet. Ausserdem in der Presse: eine Vergabe ohne Wettbewerb und Grün satt Autos.

‹BZ Basel› berichtet heute über die Ausstellung ‹Hot Cities: Lessons from Arab Architecture› im Vitra Design Museum, kuratiert von den beiden in Dubai lebenden Urbanisten Ahmed und Rashid Bin Shabib. Im Zentrum der Schau stehe die Zeltarchitektur, die in sich bereits eine ganze Reihe von Themen verbinde. «Zunächst erinnert sie an ein Beduinenzelt, das in der sengenden Sonne Schatten spendet und damit die erste so einfache wie zentrale Lektion vermittelt: Richte dir einen schattigen Platz ein.» Eine zweite Lektion lehre uns, die Luft zirkulieren zu lassen. «So divers die Architektur von Marokko bis Irak und von Syrien bis Sansibar auch erscheinen mag, selbst Fenster sind zumindest in ihrer traditionellen Ausführung als luftdurchlässige Gitter ausgeführt», schreibt die ‹BZ Basel›. Zuletzt verweise das Zelt aber auch auf die Ausstellung und die Tätigkeit ihrer Kuratoren: sein Stoff sei wie ein Vorhang drapiert, der gelüftet werden will, um den Blick auf die Entdeckungen der beiden freizugeben. Weitere Meldungen: – «Ohne Wettbewerb»: Der Rorschacher Stadtrat vergibt den Planungsauftrag über 13 Millionen Franken für eine Doppelturnhalle direkt – an Parteikollegen des Schulratspräsidenten. Das ‹St.Galler Tagblatt› berichtet. – «Arboner Stadtrat bewilligt Alternativprojekt ohne öffentliche Nutzung»: Werden die Hochhäuser auf der Metropol-Parzelle abgelehnt, kann HRS dort eine reine Wohnüberbauung mit 48 Wohnungen ohne Restaurant realisieren. Das ‹St.Galler Tagblatt› berichtet. – «Grünfläche statt Autos»: Aufgrund des Mitwirkungsverfahrens präzisiert die Waadtländer Gemeinde Échandens die Neugestaltung des Dorfzentrums. ‹24heures› berichtet. – «In Graubünden entstehen zu wenige Wohnungen»: Die Wohnungsnot im Kanton wird weiter zunehmen. Dies zeigt eine Studie. Ein Hauptgrund dafür: Es wird zu wenig gebaut. Die ‹Südostschwe...
Architektur der Hitze

Eine Ausstellung im Vitra Design Museum zeigt, wie die Architektur des Mittleren Ostens mit der Hitze umgeht. ‹BZ Basel› berichtet. Ausserdem in der Presse: eine Vergabe ohne Wettbewerb und Grün satt Autos.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt! Wir möchten Ihnen gerne Zugriff gewähren, obwohl dieser Beitrag Teil unseres Abos ist.