Früher war nicht alles besser, aber alles anders: Blick über Zug, heute und gestern.

Zug im Bild

Zug wächst rasant. Wie stark sich die Stadt verändert hat, zeigt dieses Jahr wieder die Installation Zeitbilder. An sieben Standorten können Passanten mittels schwarzweisser Archivbilder in die Vergangenheit blicken.

Zug wächst rasant. Wie stark sich die Stadt verändert hat, zeigt dieses Jahr wieder die Installation Zeitbilder. An sieben Standorten können Passanten mittels schwarzweisser Archivbilder in die Vergangenheit blicken. So sehen sie etwa, wie der Bundesplatz 1959 aussah oder wie sich das Industriequartier 1938 präsentiere. Hinter dem Projekt stehen die Ausstellungsmacher von DNS-Transport, die kantonale Denkmalpflege und die Stadt Zug. Seit 2008 werfen sie jedes Jahr an sieben neuen Standorten einen Blick zurück. Die diesjährigen Zeitbilder werden am 26. März 2013 eingeweiht.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen