Der St.Galler Stadtbaumeister Hansueli Rechsteiner tritt nach sechs Jahren im städtischen Hochbauamt zurück.

St.Galler Stadtbaumeister tritt zurück

Der St.Galler Stadtbaumeister Hansueli Rechsteiner tritt nach sechs Jahren im städtischen Hochbauamt zurück. In seiner Amtszeit konnte die Stadt dank ihrer Wettbewerbskultur Lob sammeln.

«Es ist ein persönlicher Entscheid ein Büro zu eröffnen, in dem ich mich mit «Raum und Möglichkeit» im engeren und weiteren Sinne auseinandersetzen will», so der St.Galler Stadtbaumeister Hansueli Rechsteiner zu seinem Rücktritt vom Amt. Mit all den früheren Erfahrungen als entwerfender Architekt und seinen aktuellen Erfahrungen als Organisator und Leiter des Hochbaumtes möchte er nochmals neu starten. Hansueli Rechsteiner ist nicht nur Architekt, sondern auch Naturwissenschafter. In seiner jetzigen Funktion als Stadtbaumeister habe ihn dieser naturwissenschaftlich analytische Bereich häufig mehr beschäftigt als die Architektur im konkreten Sinn. Jetzt locke ein neues Feld und das möchte er nicht erst im Pensionsalter bearbeiten, sondern jetzt, mit 52, nochmals neu starten. Wie sein künftiges Büro dann funktionieren werde, wisse er aber noch nicht. Diese ganz persönliche «biografische» Bilanz und «die Lust sich selber nochmals zu entwerfen» seien die Gründe, betont Rechsteiner. In den ...
St.Galler Stadtbaumeister tritt zurück

Der St.Galler Stadtbaumeister Hansueli Rechsteiner tritt nach sechs Jahren im städtischen Hochbauamt zurück. In seiner Amtszeit konnte die Stadt dank ihrer Wettbewerbskultur Lob sammeln.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch