Stadtutopien fürs Volk

Pius Knüsel, einst Leiter der Pro Helvetia, ist nun Direktor der Volkshochschule Zürich. Er will dem Urbanismus mehr Gewicht geben. Im Januar lädt die Hochschule zu sechs Abenden über Stadtutopien ein.

Man kann mit Richard Butz eintauchen in die Geschichte der Stadtutopisten oder Martin Hofer von Wüest & Partner und Ute Hassler, der Denkmalpflegerin, zuhören, wie es Zürich als Immobilie und Denkmal geht. Spektakulär wird wohl der Abend, an dem Winy Maas von MVRDV zusammen mit der Zürcher Stadtpräsidentin Corinne Mauch über Utopien für Zürich redet. Details weiss: www.vhszh.ch

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen