Stadtlandschau - der städtebauliche Wettbewerb von Hochparterre Fotos: Lina Müller

Stadtlandtag: Neu am 2. März 2012

92 Projekte wurden zur Stadtlandschau eingereicht. Die Beurteilung braucht mehr Zeit. Darum verschieben wir den Stadtlandtag auf den Frühling.

Für Hochparterres Wettbewerb «Stadtlandschau» wurden 92 Projekte eingereicht. Diese Anzahl übertrifft unsere Erwartungen bei weitem und freut uns enorm, weil darunter brandaktuelle Fragen des Planens und Bauens mit starken Projekten vertreten sind. Um der grossen Zahl der Projekte gerecht zu werden, nimmt sich die Jury mehr Zeit für die Beurteilung. In der Folge haben wir den Stadtlandtag, geplant am kommenden 28. Oktober, auf den Frühling verschoben:
Der Stadtlandtag findet neu statt am Freitag, 2. März 2012, an der ZHAW Winterthur.
An dieser Tagung werden wir, wie geplant, die Verfasser der für die zweite Runde ausgewählten acht bis 12 Projekte einladen, ihre Arbeit der Jury und dem öffentlichen Publikum vorzustellen und zu diskutieren. Die «Aufgebote» an die ausgewählten Projekte erfolgen im November. Alle anderen Verfasserinnen und Verfasser werden wir zu diesem Tag ebenfalls herzlich einladen.
Das Programm des Stadtlandtags wird mit der Januarausgabe 2012 von Hochparterre und auch separat verschickt. Gleichzeitig wird es hier, auf www.hochparterre.ch, abrufbar sein, wo Sie sich ab Januar 2012 per Formular auch zur Tagung anmelden können. Willkommen ist aber auch, wer sich jetzt schon einen Platz reservieren möchte. Schreiben Sie einfach eine Email mit entsprechendem Betreff an Rahel Marti.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen