Expertinnen am Städtebaustammtisch: Andreas Hofer, Miterfinder der Genossenschaft ‹Mehr als Wohnen›, Städtebauprofessorin Maren Harnack aus Frankfurt, Moderator Axel Simon, der Wiener Stadtsoziologe Raimund Gutmann und die Architektin Kornelia Gysel.

Siedlung, Quartier und ein bisschen Stadt

Hochparterres Städtebaustammtisch diskutierte über die neu eröffnete Überbauung auf dem Hunziker-Areal in Zürich-Leutschenbach.

Mediterran wirkte vergangenen Samstag die neu gebaute Siedlung auf dem Hunziker-Areal in Zürich-Leutschenbach. Dank frischen Fassaden und heissen Temperaturen wähnten sich die Besucherinnen und Besucher des Eröffnungsfestes in einer Stadt am Mittelmeer. Schon fast tropisch war das Klima im Festzelt, wo sich über hundert Interessierte versammelten, um am Städtebaustammtisch von Hochparterre zu diskutieren, ob und warum das neue Quartier gelungen sei. Befragt von Hochparterres Redaktor Axel Simon nahmen Projektverantwortliche wie Andreas Hofer, dem Miterfinder der Genossenschaft ‹Mehr als Wohnen›und die Architektin Kornelia Gysel von Futurafrosch Stellung. Für Meinungen von aussen sorgten die Städtebauprofessorin Maren Harnack aus Frankfurt und der Wiener Stadtsoziologe Raimund Gutmann.Die Inszenierung funktioniertDie beiden Gäste stellten dem Projekt ein gutes Zeugnis aus. «Es gibt doch noch ein bisschen Stadt hier», beschrieb Maren Harnack ihren Eindruck, wie sie vom Bahnhof Oerlikon kommend auf...
Siedlung, Quartier und ein bisschen Stadt

Hochparterres Städtebaustammtisch diskutierte über die neu eröffnete Überbauung auf dem Hunziker-Areal in Zürich-Leutschenbach.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch