Das Webtool Calcoo.ch will die Planung einer Fassadensanierung vereinfachen. Fotos: calcoo.ch

Netzkritik: Calcoo.ch

Das Webtool Calcoo.ch will mit Hilfe von Internettechnologien und einer einfachen Bedienung die Planung einer Fassadensanierung vereinfachen.

Die Maschine verspricht: Du musst nichts mehr tun. Maschinen gibt es jetzt schon länger und wir wissen: Es gibt noch einiges zu tun. Das Versprechen des Online-Fassadensanierungswerkzeugs Calcoo.ch lautet: «Fassadenaufnahme – schnell, einfach, genau!» Etwas ausführlicher: «Vielfach sind die ersten Schritte – Massaufnahme und Planerstellung – aufwändig, also zu teuer für eine Entscheidungsgrundlage. Genau diese Lücke will Calcoo.ch füllen: in wenigen Schritten produziert das Tool verlässliche Resultate in völlig ausreichender Genauigkeit.» Die angekündigte Effizienz wird technisch hergestellt. Calcoo.ch nutzt den Webdienst Google Maps, die online zur Verfügung stehenden Geodaten der kantonalen Portale und Fotogrammetrie – eine Technologie, die perspektivische Bilder entzerrt. Das Verfahren in den einzelnen Schritten: Bei Google Maps den Grundriss festlegen, dem Grundriss Fotos der Fassaden zuweisen, mit den Geodaten abgleichen, die Fotos entzerren, den Plan der Fassade erstellen. Sollen w...
Netzkritik: Calcoo.ch

Das Webtool Calcoo.ch will mit Hilfe von Internettechnologien und einer einfachen Bedienung die Planung einer Fassadensanierung vereinfachen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch