Die Plattform autofrei/autoarm versammelt Wissen rund ums Thema nachhaltige Mobilität.

Mobile Wegleitungen

Die Mobilität gehört zu jedem umfassend gedachten Architekturprojekt. Eine Webseite und ein Handbuch zeigen auf, wie man Gebäude sinnvoll erschliesst – insbesondere ohne Auto.

Fussverkehr Schweiz und der VCS haben zusammen mit der HSR Hochschule für Technik Rapperswil über 2000 Haushalte über Veloabstellplätze, Carsharing und Mobilitätsgutscheine befragt. Zudem haben sie in zehn Siedlungen in Basel, Bern, Effretikon, Horgen, Lausanne und Zürich Instrumente für eine umweltgerechte Mobilität getestet. Die Erkenntnisse sind nun in einem Handbuch als PDF versammelt, das als Werkzeugkoffer für Liegenschaftsverwaltungen und Gemeinden dient. Online informiert auch die Plattform autofrei/autoarm Wohnen, die der VCS mit dem Bund kürzlich lanciert hat. Die Webseite versammelt breites Wissen rund ums Thema von Rechtsfragen bis Energiezahlen und präsentiert beispielhafte Siedlungen. So können Architekten und Bauherren fürs Neue Jahr getrost den Vorsatz fassen: Wir bauen 2015 für weniger Privatverkehr!

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen