Manegg: Austesten einer verträglichen Dichte

Der Verein Netzwerk zahlbar Wohnen lädt am 7. Oktober zum Rundgang ins Entwicklungsgebiet Manegg bei Zürich.

Die Manegg liegt inselartig eingebettet zwischen Sihl und Autobahn A3 im Süden von Zürich – sie zählt zu den bedeutenden Entwicklungsgebieten der Stadt. Das rund 20 Hektare grosse Gebiet befindet sich seit gut 20 Jahren im Umbruch - es entsteht ein neues Stadtteil mit Wohn-, Dienstleistungs- und Gewerbenutzungen. Künftig werden im Gebiet rund 4000 Menschen wohnen und rund 4000 Personen arbeiten. Der Quartierrundgang zeigt verschiedene Sichtweisen auf die Entwicklung der letzten Jahrzehnte und erlaubt den Teilnehmerinnen sich selber eine qualifizierte Meinung über das Projekt zu bilden.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen