Der Josefswald – Entwurf von Zoe Steurer.

Josefswald, Sihlpark und Gleistal

ETH-Studierende haben für das klimagerechte Zürich bestechende Ideen entworfen. Mit einer gewissen Leichtigkeit spüren sie an ihren Projektorten Möglichkeiten auf und bringen starke Bilder in die Stadt.

Bäume, Wasser, Kies: Einzelmassnahmen für die klimaangepasste und  Stadt sind bekannt. Spannend wird es, wenn für die neuen Voraussetzungen auch tatsächlich neue Räume entworfen werden. Im soeben abgeschlossenen Herbstsemester hat ETH-Gastdozentin Maren Brakebusch ihre Studierenden für das Thema eingenommen. Brakebusch ist Landschaftsarchitektin, ihre Studierenden sind angehende Architektinnen und Architekten. In diesem Austausch entstanden drei fulminante Raumideen für Zürich. ###Media_2###Zoe Steurer entwirft einen Wald auf dem Gelände der bald nicht mehr benötigten Kehrichtverbrennungsanlage Josefstrasse im Kreis 5. Der Josefswald ist das Pendant zur benachbarten Josefwiese. In der Mitte steht ein Windturm, der die Luft zum Zirkulieren bringt und als Ausguck bereit steht. Das Stück Wald kann zur Klimaanlage für Zürich West werden. Und der Wald mitten in der Stadt hat etwas Wildes, beinahe Anarchisches, das einen auf weitere Ideen bringt. So könnten den Josefswald die Kreis 5-Bewohnerinn...
Josefswald, Sihlpark und Gleistal

ETH-Studierende haben für das klimagerechte Zürich bestechende Ideen entworfen. Mit einer gewissen Leichtigkeit spüren sie an ihren Projektorten Möglichkeiten auf und bringen starke Bilder in die Stadt.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch