Köbi Gantenbein ist seit Kindsbeinen Waldläufer, Bodenkundler und Landschaftsschützer.

Guter Boden

Der Bundesrat hat die ‹Bodenstrategie Schweiz› veröffentlicht. Er setzt sich damit für die Doppelinitiative Biodiversität und Landschaft und die für sauberes Trinkwasser ein.

Vor zweihundert Jahren kam Johann Wilhelm Fortunat Coaz zur Welt. Vor hundert Jahren ist er gestorben. Dazwischen war er Förster von Graubünden und der Stadt St. Gallen, und mit gut fünfzig Jahren wurde er der erste Oberforstinspektor der Schweiz. Er blieb es bis zu seinem 94. Lebensjahr, als er sich gegen den Willen des Bundesrats pensioniert hat. Coaz war einer der Autoren des Waldgesetzes, er verfasste die Jagd- und Pflanzenschutzordnungen und das Gesetz für den Nationalpark, den er – immer noch im Amt – 1914 mitgegründet hat. Ausserdem gründete er den Schweizer Alpen-Club SAC mit, war ein guter Zeichner, hinterliess als Landschaftsarchitekt Stadtanlagen, baute die erste Lawinenverbauung in den Alpen und bestieg 21 Gipfel als Erster, unter anderem den Piz Bernina – kurz: Johann Coaz war ein umfassend gebildeter Beamter. «Schlimmer als die Zersiedelungsinitiative» Mit Wohlwollen und Freude hätte Coaz ein Papier gelesen, das seine Urenkel im Geiste im Bundesamt für Umwelt (Bafu) verfasst haben – ein Amt, das über Kurven aus seinem Oberforstinspektorat hervorgegangen ist. Das Papier heisst ‹Bodenstrategie Schweiz für einen nachhaltigen Umgang mit dem Boden›. Über diesen sprachlich holprigen Titel hätte der elegante Schreiber versöhnlich geseufzt, denn dahinter folgt ein lesenswerter, weitreichender und gescheiter Bericht. Zehn Jahre haben Dutzende Personen aus verschiedenen Ämtern daran geschrieben – und sie haben ihn nicht verwässert. Schnaubend haben zwischendrin der Baumeisterverband und Economiesuisse die Arbeit in der Luft zerrissen: «Schlimmer als die Zersiedelungsinitiative. Keinerlei gesetzliche Grundlage.» Der Bundesrat hat sein Siegel dennoch auf das Titelblatt gesetzt. Flott so. Zwischenraum und Durchblick Wir reden und streiten in der Raumplanung ja oft von und über Quantitäten in Quadratmetern: auszonen, einzonen, aufzonen, verdichten und...
Guter Boden

Der Bundesrat hat die ‹Bodenstrategie Schweiz› veröffentlicht. Er setzt sich damit für die Doppelinitiative Biodiversität und Landschaft und die für sauberes Trinkwasser ein.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?