Zürich West, ein Eldorado für Immobilienfirmen?

Goldgräberstimmung im Westen

Im industriellen Westen wird Zürich neu gebaut. «Alles gut so?», fragt der Mieterverband und präsentiert am 5. Juli eine Studie des INURA Zürich Instituts. Sie gibt Antwort auf die Frage: «Wer baut, wohnt und profitiert in Zürich West?».

Im industriellen Westen wird Zürich neu gebaut: Türme spriessen in die Höhe, Büros und Wohnungen werden hochgezogen, die ZHdK erhält ein neues Zuhause. Alles erstellt von einer Handvoll Immobilienfirmen «mit happigem Gewinn», schreibt der Mieterverband. Die öffentliche Hand finanziert derweil einen Park, zieht eine Tramlinie durchs Gebiet und baut einen neuen Bahnhof Hardbürcke. «Alles gut so?», fragt der Verband und lädt zu einer Veranstaltung. Am 5. Juli präsentieren Philipp Klaus und Richard Wolff eine Studie des INURA Zürich Instituts. Sie gibt Antwort auf die Frage: «Wer baut, wohnt und profitiert in Zürich West?».

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen