Projekt «Collatio» von Franziska Gräub, Fabian Lehmann, Angela Niklaus, Isabelle Oechslin, Melina Staub.

Gewerbe statt Kehrichtverbrennung

In Zürichs Kreis 5 raucht noch bis 2022 eine Kehrichtverbrennungsanlage neben dem Kultur- und Ladenzentrum «Viadukt». Der Gewerbeverband der Stadt Zürich fordert: «Gewerberaum statt Kehricht». Und er spannt dafür die Hochbauzeichner-Stiftinnen und Stifte ein, die mit Projekten zeigen wie das geht. Köbi Gantenbein hielt eine Laudatio auf die beherzten Arbeiten der Lehrlinge.

In Zürichs Kreis 5 raucht eine grosse Kehrichtverbrennungsanlage neben dem Kultur- und Ladenzentrum «Viadukt». 2022 werden die Flammen erlöschen. Der Gewerbeverband der Stadt Zürich nutzt diesen Termin schon jetzt und fordert: «Gewerberaum statt Kehricht». Sein Präsident Richard Späh besann sich dabei des Kerns seines Architektenberufs: «Mach ein Projekt, schreib kein Traktat». Er hat Markus Albrecht von der baugewerblichen Berufsschule in Zürich dafür gewonnen, er möge mit seinen Lehrlingen fürs Hochbauzeichnen, Entwürfe finden, wie aus der Kehrichtindustrie Raum für Schreiner, Schmiede, Bäcker, Malerinnen und so weiter werden könnte. Eine Jury hat schliesslich 19 Arbeiten beurteilt. Baustadtrat André Odermatt verteilte die Preise: Ruhm, Ehre und Geld. Was die Jury herausgefunden hat, weiss ihr Bericht. Die Ausstellung der Arbeiten ist noch bis zum 2. April geöffnet. Ein Besuch lohnt sich, weil er den bemerkenswerten Stand der Lehrlingsausbildung vorführt. Köbi Gantenbein, Hochparterre...
Gewerbe statt Kehrichtverbrennung

In Zürichs Kreis 5 raucht noch bis 2022 eine Kehrichtverbrennungsanlage neben dem Kultur- und Ladenzentrum «Viadukt». Der Gewerbeverband der Stadt Zürich fordert: «Gewerberaum statt Kehricht». Und er spannt dafür die Hochbauzeichner-Stiftinnen und Stifte ein, die mit Projekten zeigen wie das geht. Köbi Gantenbein hielt eine Laudatio auf die beherzten Arbeiten der Lehrlinge.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch