Querschnitt durch das alte Bahnhofgebäude und den neuen Tiefbahnhof Fotos: Plangrundlagen: IG Zalo

Es rumpelt unter dem HB

Der Zürcher Bahnhof Löwenstrasse ensteht, ohne dass man viel davon merkt. Die Ingenieure arbeiten unterm Wasserspiegel. Kann man diesem Bahnhof — dem mit Abstand grössten der Schweiz — einfach so den Boden unter den Füssen wegziehen? Und erst noch so, dass niemand etwas davon merkt? Man kann, wie der Bau des viergleisigen Durchgangsbahnhofs Löwenstrasse beweist.

Der Zürcher Bahnhof Löwenstrasse ensteht, ohne dass man viel davon merkt. Die Ingenieure arbeiten unterm Wasserspiegel.Jeden Tag durchqueren rund 350 000 Passantinnen und Passanten den Hauptbahnhof Zürich. 1500 Züge fahren ein und aus, mehr als 3000 Menschen arbeiten hier für die Bahn oder für die mehr als hundert Läden und 31 Restaurants. Und quer durch alles fliesst auch noch die meist zahme, mitunter aber auch wilde Sihl. Kann man diesem Bahnhof — dem mit Abstand grössten der Schweiz — einfach so den Boden unter den Füssen wegziehen? Und erst noch so, dass niemand etwas davon merkt? Man kann, wie der Bau des viergleisigen Durchgangsbahnhofs Löwenstrasse beweist. Das «ob» war ohnehin keine Frage an die Ingenieure, sondern «wie». Denn der Bahnhof gehört zur neuen Durchmesserlinie von Zürich-Altstetten via HB nach Zürich-Oerlikon.Der Laie mag wenig Probleme sehen, schliesslich hat man schon vor 25 Jahren den S-Bahnhof Museumstrasse gebaut: ebenfalls unterir...
Es rumpelt unter dem HB

Der Zürcher Bahnhof Löwenstrasse ensteht, ohne dass man viel davon merkt. Die Ingenieure arbeiten unterm Wasserspiegel. Kann man diesem Bahnhof — dem mit Abstand grössten der Schweiz — einfach so den Boden unter den Füssen wegziehen? Und erst noch so, dass niemand etwas davon merkt? Man kann, wie der Bau des viergleisigen Durchgangsbahnhofs Löwenstrasse beweist.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch