Energien verbinden

In die Entwicklung effizienter Energiesysteme für Areale und Gebäude fliesst viel Zeit und Wissen. Die Plattform Energy-Connect will Kreise schliessen zwischen Entwicklern, Betreiberinnen und Finanzierern.

In die Entwicklung effizienter Energiesysteme für Gebäude fliesst nach wie vor viel Zeit und Wissen. Die Plattform Energy-Connect bietet an, Projekte in diesem Bereich zu vernetzen – die Entwicklerinnen untereinander, aber auch mit Partnern für die Finanzierung. Hinter der Plattform stehen die Hochschule Luzern Technik&Architektur, das Bundesamt für Energie, der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen sowie die Kompetenzzentren Sccer und energie-cluster.ch. Anhand der Projekte wird sichtbar, wer woran arbeitet und neben viel Anregung findet man vielleicht tatsächlich die richtige Projektpartnerin.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen