Im Vordergrund der geplante neue, 205 Meter hohe Turm. Dahinter der 178 Meter hohe Bau 1, dessen Rohbau demnächst fertig wird. Bild: Herzog&deMeuron

Einsatz verdoppelt

Roche plant in Basel einen zweiten, noch höheren Büroturm. 178 Meter hoch wird der erste, 205 Meter hoch soll der zweite werden. Das Vorhaben hat viele überrascht. Wohl auch die Architekten Herzog & de Meuron.

Eine Woche alt ist die Meldung, Roche plane in Basel einen zweiten, noch höheren Büroturm. 178 Meter hoch wird der Bau 1, 205 Meter hoch soll nun der Bau 2 werden. Das Vorhaben hat wohl viele überrascht. Ein Zeichen unserer Grossstadt-Naivität? Baut eine Firma hierzulande einen Turm von 178 Metern, gilt das als Maximum. Nun kommt Roche und verdoppelt den Einsatz. Unsere Überraschung aber zeigt auch, wie wenig Ahnung wir von der Grösse unserer Pharma-Konzerne haben. Die beiden Roche-Türme werden uns das in Basel bald handfest vor Augen führen.Überrascht könnten auch die Architekten Herzog & de Meuron gewesen sein. Das zumindest legt ihr Projekt nahe. Der erste Turm, dessen Rohbau bald «oben» ist, wurde als Solitär beschrieben – städtebaulich wegen seiner unerhörten Höhe, aber auch betrieblich: Der Platzbedarf der Roche sei damit lange gedeckt, hiess es. Das suggerierte auch der Name: «Bau 1». Doch diese Festlegungen zerschellten bald an der rasanten Entwicklung des globalen Konzerns.Arc...
Einsatz verdoppelt

Roche plant in Basel einen zweiten, noch höheren Büroturm. 178 Meter hoch wird der erste, 205 Meter hoch soll der zweite werden. Das Vorhaben hat viele überrascht. Wohl auch die Architekten Herzog & de Meuron.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch