Grün statt Geleise: Beim Bahnhof Basel soll ein öffentlicher Park entstehen.

Ein Stück Park kaufen

Das Projekt Central Park Basel sucht Sponsoren. Für 10 Franken können Gönner einen symbolischen Quadratmeter der geplanten Grünfläche über den Geleisen beim Bahnhof Basel erwerben.

Das Projekt Central Park Basel existiert seit sieben Jahren auf dem Papier. Letztes Jahr reichten die Initianten eine Volksinitiative für ihre Vision ein, die über den Geleisen beim Bahnhof Basel eine parkähnliche Überdachung vorsieht. Von offizieller Seite hält man sich aber nach wie vor zurück. Am Podium zum Projekt vergangene Woche nahmen die Vertreter von Kanton und der SBB nicht teil, nachdem sie zugesagt hatten, wie «BZ Basel» berichtet. Die Initianten kämpfen weiter für ihre Idee. Auf der Webseite können Interessierte für 10 Franken einen symbolischen Quadratmeter des geplanten Parks kaufen und so das Projekt unterstützen. Bisher wurden rund 2000 Quadratmeter gesponsert. Ein neuer Film zeigt, wie das Gebäude neben der Parkfläche aussehen soll: Die Natur durchdringt den Bau horizontal und vertikal. «Die hängenden Gärten von Basel», schreiben die Promotoren.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen