Die Tagung «Glarus - Architektur für die Kleinstadt» beinhaltete auch kurze Stadtspaziergänge nach dem Mittagessen. Hier führt Architekt Kaspar Marti durch Glarus.

Echli Stadt und echli Land

Am vergangenen Freitag waren in Glarus 10 Referate zum Planen und Bauen in der Kleinstadt zu hören. Der reichhaltige Tag bot viel Anschauungsmaterial – eine Zusammenfassung.

Über Grossstädte und Agglomerationen diskutiert die Fachwelt viel, über Kleinstädte wenig, fanden das Glarner Architekturforum und Hochaprterre und hatten darum die Tagung organisiert. Etwa 60 Kleinstädte mit einer Einwohnerzahl zwischen 10'000 und 30'000 gibt es in der Schweiz – Metropolen gibt es gemäss offiziellem Raumkonzept «nur» fünf. Die Herausforderungen dieser Kleinstädte sind ähnlich: Leere Zentren, vernachlässigter öffentlicher Raum, überlastete Strassenräume und Parkplätze, Pflege und Erneuerung des geschützten Ortsbilds, rückständiges Wohnangebot und immer wieder: Verdichtung. Zu diesen Fragen gab es am Freitag 10 Referate. Ein Fazit der Tagung lautete: Auch wenn die einzelnen Schritte oft mühsam und zäh sind, wo diskutiert und gemeinsam um den Weg gerungen wird, haben gute Lösungen eine Chance. Die Kleinstadt ist nicht anonym, oft haben immer wieder dieselben miteinander zu tun, jeweils in anderen Rollen. Das kann erleichternd oder erschwerend sein. Manchmal hilft Beratun...
Echli Stadt und echli Land

Am vergangenen Freitag waren in Glarus 10 Referate zum Planen und Bauen in der Kleinstadt zu hören. Der reichhaltige Tag bot viel Anschauungsmaterial – eine Zusammenfassung.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch