Dietikons Zukunft: Ruhige Quartiere (grün), Verdichtungsgebiete (violett) und der Verlauf des künftigen Stadtboulevards (gelb).

Dietikon geehrt

Für sein dreiteiliges Planwerk rund um den künftigen Stadtboulevard erhält Dietikon den Stadtlandpreis. Gestern Montagabend wurde der Preis verliehen im Rahmen einer Feier und eines Rundgangs vor Ort.

Nur 10 Kilometer trennen Dietikon vom Zürcher Hauptbahnhof. Doch der Planungsalltag in der Agglomerationsstadt mit 27'000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist ein ganz anderer als in der Grossstadt. Während dort mehrere Ämter mit mehreren hundert Personen um die Stadtplanung ringen, stehen in Dietikons Stadtplanungsamt drei Planer und ein Fachspezialist Tiefbau mitten im Geschehen. Das Amt ist für Raum- und Verkehrsplanung, Tiefbau und Stadtentwicklung zuständig und direkt dem Stadtpräsidenten unterstellt. Vor acht Jahren begann Jürg Bösch das Amt aufzubauen und zu leiten, nun ehrt ihn die Stadtlandschau: Dietikons dreiteiliges Planwerk rund um den künftigen Stadtboulevard erhält den Stadtlandpreis, den Hauptpreis des Wettbewerbs für die beste Denkarbeit in der Planung. Das Planwerk umfasst die Lenkung der baulichen Verdichtung, die Gestaltung und den Ausbau eines Stadtboulevards sowie Festlegungen zu Standort, Nutzung und Ausgestaltung von Hochhäusern. Damit reagiert Dietikon planerisch auf die Anku...
Dietikon geehrt

Für sein dreiteiliges Planwerk rund um den künftigen Stadtboulevard erhält Dietikon den Stadtlandpreis. Gestern Montagabend wurde der Preis verliehen im Rahmen einer Feier und eines Rundgangs vor Ort.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch