weiterlesen mit Abo
Joris van Wezemael über den Gebrauch von Daten für die Raumplanung.

«Diese Einbindung von Daten in die Planung ist neu»

Das Unternehmen Smart Use sammelt und konfektioniert Daten, die für die Raumplanung relevant sind. Unter anderem sollen Gemeinden genauer beobachten können, wie Infrastrukturen genutzt werden.

Die Plattform Smart Use sammelt und konfektioniert Daten für die Raumplanung. Zum Angebot gehören nutzergenerierte, statistische und offene Daten – etwa von Swisscom, dem Bund, von Bikeable oder Google. Daten also, die andere sammeln und die Smart Use so aufbereitet, sodass Gemeinden und Planende sie nutzen können in der Areal-, Raum- und Verkehrsplanung. Die Daten ermöglichen es zum Beispiel, die Nutzung einer Infrastruktur genauer zu beobachten und daraus Schlüsse für die Planung zu ziehen. Das Projekt Smart Use begann als Arbeitsgemeinschaft des Architekturbüros Hosoya Schaefer Architects, von Oleg Lavrovsky (Datalets) und Joris Van Wezemael, inzwischen haben die drei Teilhaber eine Firma gegründet sowie im Auftrag der Metropolitankonferenz Zürich die Plattform Smart Use aufgebaut. Was genau bietet Smart Use? Welche Vorteile haben digitale gegenüber analogen Daten? Können Daten helfen, unnötige Verkehrsausbauen zu vermeiden? Und: Planung und Bau von Infrastrukturen sind etwas langfristiges ...
«Diese Einbindung von Daten in die Planung ist neu»

Das Unternehmen Smart Use sammelt und konfektioniert Daten, die für die Raumplanung relevant sind. Unter anderem sollen Gemeinden genauer beobachten können, wie Infrastrukturen genutzt werden.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch