Die Farbstimmung der Containerterminals in Kleinhüningen, visuell umgesetzt von Barbara Hahn und Christine Zimmermann.

Die Aura eines Ortes

Mit der visuellen Analyse von Kleinhüningen und Klybeck zeigen Barbara Hahn und Christine Zimmermann die räumlichen und atmosphärischen Qualitäten zweier Basler Quartiere.

Das Farbenspiel der Container, die Beschriftungen des Rheinhafens – Barbara Hahn und Christine Zimmermann interessierten sich für die atmosphärischen Qualitäten von Kleinhüningen und Klybeck. Nach einer visuellen Analyse der beiden Basler Quartiere zeigen die Designforscherinnen in 21 Umsetzungen, wie hoch die Häuser sind, wie der Verkehr verläuft, wie die Strassen beleuchtet oder in welchen Farben die Sonnenstoren gestreift sind.

Der Deutsche Designer Club hat das Projekt ‹Visuelle Analyse und Mapping zur Identifizierung atmosphärischer Qualitäten im öffentlichen Raum› der Berner Fachhochschule im Wettbewerb ‹Gute Gestaltung 15› mit Silber ausgezeichnet.

Kommentare

henri.leuzinger@bluewin.ch 03.03.2015 16:20
Wer mehr zu den innovativen Arbeiten der beiden Grafikerinnen wissen möchte, greife zum Beitrag «Visuelle Analyse als Methode zur Untersuchung von Raum» in der COLLAGE Ausgabe 5_2014. redaktion-collage@f-s-u.ch
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen