Die City-West-Hochhäuser in Chur. Fotos: Andrea Badrutt

Churs Wilder Westen

Was der wilde Westen für Amerika war, ist das Quartier Chur West für die Bündner Hauptstadt. Die Stadtbehörden haben über das Gebiet eine Planungszone verhängt und ein Mitwirkungsverfahren lanciert. Ob das gut kommt?

Die Eckdaten zum Stadtteil Chur West sind eindrücklich: Dort, wo neben den zwei weissen Hochhäusern von Domenig Architekten samt neuer Einkaufsmeile bisher nur Garagenbetriebe, Baumärkte und Dienstleistungsunternehmen anzutreffen sind, sollen in den nächsten zehn bis 15 Jahren bis zu 1 Milliarde Franken in Hochhäuser und Neubauten investiert werden. Allein das Gebäudevolumen wird rund 2,6 Millionen Kubikmeter betragen und damit fast doppelt so gross sein wie die gesamte Churer Altstadt. Diese Dimensionen haben die Stadt Chur veranlasst, für die Dauer von zwei Jahren die Planungszone Chur West zu erlassen, um jede weitere Bautätigkeit zu koordinieren. „Es ist wichtig, dass sich die beteiligten Akteure zum jetzigen Zeitpunkt über die Art und Zielrichtung der Entwicklung einig werden“, sagte Urs Marti an einer Informationsveranstaltung, zu der über 200 Personen geladen waren. „Wir wollen, dass unsere Stadt attraktiver wird und die verschiedenen Bedürfnisse optimal befriedigt werden.“Planungssi...
Churs Wilder Westen

Was der wilde Westen für Amerika war, ist das Quartier Chur West für die Bündner Hauptstadt. Die Stadtbehörden haben über das Gebiet eine Planungszone verhängt und ein Mitwirkungsverfahren lanciert. Ob das gut kommt?

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch