Dencity lädt zum Vortrag und zur Präsentation.

BIG und Dencity im Progr

«Dencity» heisst neu der Kompetenzbereich Urbane Entwicklung und Mobilität der Berner Fachhochschule. Unter neuer Leitung hat er sich neu ausgerichtet. Am 28. Mai stellt er sich vor, und Jakob Henke von BIG hält einen Vortrag.

«Mit sechzig möchte ich noch etwas Neues machen», sagte sich Marco Ryter, seit 1988 Gründungspartner von Bauart Architekten und Planer. Gesagt, getan: Am 1. Januar hat Ryter an der Berner Fachhochschule (BFH) zusammen mit William Fuhrer und Joachim Huber die Leitung des Kompetenzbereichs Entwicklung und Mobilität übernommen.
Diese neue Mannschaft hat den Kompetenzbereich – Teil des Instituts Siedlungsentwicklung und Infrastruktur der BFH – inhaltlich neu ausgerichtet. «Dencity», dichte Stadt, heisst der Kompetenzbereich neu. Er soll eine Plattform für attraktive Siedlungsentwicklung sein und fokussiert sich auf die Entwicklung nachhaltiger Konzepte und Strategien rund um die innere Verdichtung von Stadt- und Agglomerationsräumen.
Am 28. Mai stellen Marco Ryter und William Fuhrer Dencity im Berner Progr vor. Als Gast hält Jakob Henke, Partner des Kopenhagener Büros BIG einen Vortrag. Anschliessend gibt es einen Apéro.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen