Das Tages-Anzeiger Forum «Mobilität 2015» bot Einblick in die autonome Mobilität. Fotos: TA

Auf der Fahrt zum Autoauto

Das Tages-Anzeiger Forum Mobilität 2015 vom 24.11.2015 bot Einblicke in die Entwicklung der autonomen Mobilität. Die Kopplung mit der Raumplanung ist dabei noch komplett offen.

«In 20 years, if you have a car that isn’t autonomous, it will be a lot like owning a horse», sagt Tesla-Chef Elon Musk. In zwanzig Jahren besitzen also nur noch Romantiker ein Auto, um damit eigenhändig herumzukurven. Alle anderen lassen sich fahren – und zwar vom Auto selbst. Das autonome Gefährt bringt uns morgens ins Büro, während wir darin schon fleissig arbeiten. Es fährt uns überhaupt immer von allein dorthin, wo wir um eine bestimmte Uhrzeit jeweils hinwollen. Es erleichtert uns das Leben mit allerhand Informationen, es ist unser Smartphone auf Rädern. Und vor allem ist es mit allen anderen Verkehrsteilnehmerinnen verbunden und hilft so, Staus und Unfälle zu vermeiden. Schöne neue Welt? Bald Tatsache, meinte David Rowan, britischer Journalist und Herausgeber des Magazins Wired, am Tages-Anzeiger Forum «Mobilität 2015». Es fand am vergangenen Dienstag, 24. November, im Gottlieb Duttweiler Institut in Rüschlikon statt. Als Keyspeaker liess Rowan keinen Zweifel an der digitalen Revolution des Automobils. Er jedenfalls werde sich nie mehr ein Auto kaufen, sondern nur noch den Zugang dazu. Er frage sich nur, ob er es verhindern könne, dabei noch das letzte private Detail an Konzerne wie Google oder Uber preiszugeben. Ob ihn also – ergänzen wir ein freies und vergleichsweise harmloses Beispiel – immer gleich eine Werbung seines Lieblingsbiers auf dem Bildschirm jenes Wagens erwarte, das er nach Feierabend zur Heimfahrt mietet. Die globalen Datagiganten werden ein gewichtiges Wort mitreden bei der künftigen Mobilität – soviel ist schon heute klar.Via Smartphone das Auto einem bestimmten Kreis schlüssellos vermieten, den Kofferraum dem Paketlieferdienst öffnen, um Online-Einkäufe zu deponieren, es von der Werkstatt zur Reparatur abholen lassen – all dies gehe schon heute, freute sich Hansjörg Dohrmann vom Startup Sharoo, an dem sich Migros und die Mobil...
Auf der Fahrt zum Autoauto

Das Tages-Anzeiger Forum Mobilität 2015 vom 24.11.2015 bot Einblicke in die Entwicklung der autonomen Mobilität. Die Kopplung mit der Raumplanung ist dabei noch komplett offen.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?