Das Tages-Anzeiger Forum «Mobilität 2015» bot Einblick in die autonome Mobilität. Fotos: TA

Auf der Fahrt zum Autoauto

Das Tages-Anzeiger Forum Mobilität 2015 vom 24.11.2015 bot Einblicke in die Entwicklung der autonomen Mobilität. Die Kopplung mit der Raumplanung ist dabei noch komplett offen.

«In 20 years, if you have a car that isn’t autonomous, it will be a lot like owning a horse», sagt Tesla-Chef Elon Musk. In zwanzig Jahren besitzen also nur noch Romantiker ein Auto, um damit eigenhändig herumzukurven. Alle anderen lassen sich fahren – und zwar vom Auto selbst. Das autonome Gefährt bringt uns morgens ins Büro, während wir darin schon fleissig arbeiten. Es fährt uns überhaupt immer von allein dorthin, wo wir um eine bestimmte Uhrzeit jeweils hinwollen. Es erleichtert uns das Leben mit allerhand Informationen, es ist unser Smartphone auf Rädern. Und vor allem ist es mit allen anderen Verkehrsteilnehmerinnen verbunden und hilft so, Staus und Unfälle zu vermeiden. Schöne neue Welt? Bald Tatsache, meinte David Rowan, britischer Journalist und Herausgeber des Magazins Wired, am Tages-Anzeiger Forum «Mobilität 2015». Es fand am vergangenen Dienstag, 24. November, im Gottlieb Duttweiler Institut in Rüschlikon statt. Als Keyspeaker liess Rowan keinen Zweifel an der digitalen Revolut...
Auf der Fahrt zum Autoauto

Das Tages-Anzeiger Forum Mobilität 2015 vom 24.11.2015 bot Einblicke in die Entwicklung der autonomen Mobilität. Die Kopplung mit der Raumplanung ist dabei noch komplett offen.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch