Anzeige

Nachrichten durchsuchen

Werkplatz

Hand am Material

weiterlesen

Jakobs Notizen

Ludmila Seifert ausgezeichnet

weiterlesen für Abonnenten

Wilde Karte

Formwillig in allen Massstäben

weiterlesen

Presseschau

Ein Regal für 650’000 Euro

weiterlesen

Anzeige

Fassadenaward ‹Prixforix 2018›

Themenhefte

Vom Schul- zum Lernhaus

Themenhefte

Anzeige

Nachrichten

Planung & Städtebau

Planung & Städtebau

Dietikon geehrt

Für sein dreiteiliges Planwerk rund um den künftigen Stadtboulevard erhält Dietikon den Stadtlandpreis. Gestern Montagabend wurde der Preis verliehen im Rahmen einer Feier und eines Rundgangs vor Ort.

Text: Rahel Marti / 12.06.2018 14:34

weiterlesen für Abonnenten

Planung & Städtebau

St.Galler Kantonsplaner tritt zurück

Der St.Galler Kantonsplaner Ueli Strauss tritt Ende November zurück und macht sich als Berater in Planungsfragen selbständig.

Text: René Hornung / 11.06.2018 14:43

weiterlesen

Anzeige

Planung & Städtebau

Der Hönggerberg der Zukunft

Der Masterplan «ETH Campus Hönggerberg» führt die ehemalige Aussenstation in die Zukunft. Jetzt liegen die Pläne auf.

Text: Werner Huber / 30.05.2018 09:30

weiterlesen für Abonnenten

Planung & Städtebau

Kluger Luzerner Entscheid

Eine städtische Bruderschaft wollte sich in der Luzerner Altstadt ein sechs Meter hohes Denkmal setzen. Der Stadtarchitekt fand das eine gute Sache, verzichtete bei seinem Entscheid aber darauf, die Kunstkommission einzubeziehen. Nun hat der Stadtrat beschlossen, das Geschenk abzulehnen.

Text: Lilia Glanzmann / 29.05.2018 12:08

weiterlesen

Planung & Städtebau

Die Stadtlandschau ist entschieden

Der Wettbewerb für die beste Denkarbeit in der Planung sucht erfinderische Köpfe aus Politik und Planung und zeichnet die besten Anstösse für die Zukunft aus. Die Ausgabe 2018 gewinnen Projekte aus Dietikon, Herisau, Delémont und der Bodenseeregion.

Text: Rahel Marti / 28.05.2018 15:45

weiterlesen

Anzeige

Planung & Städtebau

Die Preisträgerinnen und Preisträger der Stadtlandschau

Der Stadtlandpreis geht an die Planung eines Stadtboulevards in Dietikon. Je eine Auszeichnung erhalten die Initiative ‹Herisau – vorwärts!›, das ‹Zukunftsbild Landschaft› aus der Bodenseeregion sowie das ‹cahier des charges›, ein Planungsinstrument der Stadt Delémont.

Text: Rahel Marti / 28.05.2018 15:44

weiterlesen

Planung & Städtebau

Sind temporäre Wohnbauten eine Chance für Bern?

Hochparterres Städtebaustammtisch diskutierte, ob befristete Wohnbauten während langer Planungen eine Chance für Bern seien. Sehen Sie im Video die Antworten der anwesenden Architekten und Planerinnen.

Text: Urs Honegger / 28.05.2018 11:56

weiterlesen

Planung & Städtebau

Thurgau baut besser

Wie misst man Baukultur? Dieser Frage ging eine Tagung nach, die vom Thurgauer Hochbauamt, den Architekturverbänden SIA und BSA sowie vom Heimatschutz gemeinsam organisiert wurde. Der Blick in andere Regionen zeigt, wie man es auch – vielleicht besser – machen könnte.

Text: René Hornung / 27.05.2018 13:13

weiterlesen für Abonnenten

Planung & Städtebau

Lohnt sich ‹Inzwischen Wohnen›?

Temporäres Wohnen macht ökonomisch keinen Sinn, war sich der Städtebaustammtisch in Bern einig. Trotzdem ist ‹Inzwischen Wohnen› eine Chance für die Stadt.

Text: Urs Honegger / 25.05.2018 16:51

weiterlesen für Abonnenten

Planung & Städtebau

Das Wunder der ‹Drei Höfe›

An der Marktgasse in Bern saniert die Migros ihre Filiale aus den Siebzigerjahren. Das Projekt ist vielversprechend. Es nutzt die Chance, die Altstadt zu reparieren.

Text: Werner Huber / 23.05.2018 14:00

weiterlesen für Abonnenten

https://www.hochparterre.ch/nachrichten/planung-staedtebau/?L=yphqqiurksbwngf%2525252525252525252525252525252525252525252525252525252525252525252525252525252525252525252525252525252525252F