Gesucht: Best of Landschaftsarchitektur 2023

Für dritte Ausgabe des Jahrbuch Schweizer Landschaftsarchitektur sucht der BSLA 15 herausragende Projekte der vergangenen vier Jahre. Eingabeschluss ist der 24. Juni.

Für die dritte Ausgabe von anthos, dem Jahrbuch Schweizer Landschaftsarchitektur sucht der Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen BSLA herausragende Projekte der vergangenen vier Jahre. Das Jahrbuch will das breite Aufgabenspektrum der Landschaftsarchitektur abbilden. Der Begriff Projekt wird deshalb weit gefasst und umfasst auch Planungen und Konzepte. Eine hochkarätige Jury wählt aus den Eingaben 15 Projekte aus. Das Gremium setzt sich dieses Jahr zusammen aus: Anne Brandl, Federico de Molfetta, Massimo Fontana, Julie Imholz und Ladina Koeppel.

close

Kommentare

Kommentar schreiben