Köbi Gantenbein auf der Kanzel der Kirche von Scuol Fotos: Ralph Feiner

Zum Bettag predigen

Am Bettag predigt Köbi Gantenbein in der Kirche St. Peter in Zürich über den «Schatten der Heimat».

Ueli Greminger, der Pfarrer der Kirche St. Peter in Zürich, hat Köbi Gantenbein eingeladen, mit ihm am Bettag im Dialog über den «Schatten der Heimat» zu predigen. Der Pfarrer und der Chefredakter werden über Landschaft nachdenken und was zu tun ist, damit sie Heimat wird. Ihre Leitfäden legen der barocke Arzt Johannes Hofer, der erste Theoretiker des Heimwehs, Ernst Bloch, der Philosoph der Heimat, die noch nicht da ist, und Max Frisch, der Skeptiker der Heimat, der lieber fort und doch da war. Dazu spielen die Organistinnen Jeanine Lehmann und Margrit Fluor. Die Predigt beginnt am Sonntag um 10 Uhr in der Kirche St. Peter in der Zürcher Altstadt.

Kommentare

J A 14.09.2018 15:03
Würdet Ihr die Predigt abdrucken oder online stellen?
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen