Die Zürcher Architektin Lux Guyer mit Schülerinnen der Frauenschule für häusliche Arbeit, um 1940. Fotos: gta Archiv / ETH Zürich, Lux Guyer

Tagestipp Kultur: Frau Architekt

Wieder rausgehen und die Kultur am Laufen halten: Der heutige Tagestipp führt ins Zentrum Architektur Zürich. Dort ist Frau Architekt noch letzte Tage zu Gast.

Kennen Sie Jeanne Buche? Elsa Burckhardt-Blum? Berta Rahm? Gret Reinhard-Müller? Susi Müller-Gehrig? Gertrud Frisch-von Meyenburg? Wenn nicht, wird es Zeit für einen Besuch in der Ausstellung «Frau Architekt». Als sie Ende Februar eröffnet wurde, stand Zürich Schlange vor dem Zentrum Architektur Zürich im Museum Bellerive. Dann wurde es corona-bedingt ruhig.

Doch jetzt hat das ZAZ wieder offen und die Ausstellung ist noch bis am 19.7. zu sehen. Sie zeigt Porträts von deutschen und Schweizer Pionierinnen und Vertreterinnen der Baukultur und sie erzählt die Architekturgeschichte neu – aus der Perspektive von Frauen, die seit über 100 Jahren die Architektur prägen und gestalten. Und die die meisten nicht kennen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen