ATO AUTOMAT x SCHAUSTELLE Fotos: Animation: Ozelot Studios

Tagestipp Kultur: Āto-Automat

Wieder rausgehen und die Kultur am Laufen halten: Heute ziehen wir uns nach dem Bad in der Limmat Kunst und Design aus dm Automat.

Holt sich die aufmerksame Schwimmerin nach dem Bad in der Limmat vor dem Kulturzentrum Dynamo in Zürich ein Glace, entdeckt sie vielleicht den Āto-Automat. In der Form und Grösse wie ein Selecta-Automat, findet man ihn ihm aber weder Chips noch Schokolade, sondern Design. Fast wie eine kleine Ausstellung, zeigen junge Designerinnen und Künstler ihre Produktionen wie Schmuck, Schutzmasken, Aschenbecher oder Klebetattoos. Mit dabei sind Julian Ziegerli, Schönstaub, Milko Boyarov, Maeva Massoutier und viele weitere. Kuratiert wird der Automat vom Kreativstudio Ozelot.

Via QR-Code erfährt die Schwimmerin mehr über die ausgestellten Stücke, bezahlen kann sie per Twint. So kann sie ihren Fund gleich in den Schwimmsack packen und auch die Designerin hat das Geld schnell im Sack. Der Automat soll nur noch bis Ende Juli vor dem Dynamo stehen.

 

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen