Für diese Fassade sucht die Genossenschaft ein Wandbild.

Noch mehr Kunst

Die Wohnbaugenossenschaft mehr als wohnen sucht für eine Fassade ihrer Siedlung in Zürich Nord ein Wandgemälde.

Die Wohnbaugenossenschaft mehr als wohnen sucht Projekte für ein neues Kunst-und-Bau-Projekt. Nachdem die Künstler Frank und Patrik Riklin vom Atelier für Sonderaufgaben mit ihrem «Trinkbrunnen» im Rahmen der ersten und zweiten Phase der Kunst-und-Bau-Aktionen der Genossenschaft viele Diskussionen sowie viel Abfall und Lärm ausgelöst haben, soll nun ein stilles Kunstwerk entstehen. Mehr als Wohnen sucht für die Fassadenfläche des Hauses Hagenholzstrasse 106 eine künstlerische Idee und die Umsetzung eines Wandgemäldes. Sie schreibt dazu einen Projektwettbewerb aus. Projekte können bis zum 31. Mai eingegeben werden; die Jury entscheidet Anfang Juni, umgesetzt werden soll das Wandgemälde bis Ende August 2018. 

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen