Theater mit Tablet, Kopfhörer aber auch realen Begegnungen.

Leises Theater

Der Audio-Video-Walk Freizone Dreispitz ist ein leises Theaterstück von der Gruppe Recycled Illusions. Der Parcours führt nicht über Hindernisse, sondern zu Begegnungen und Geschichten.

Eine Reise, in der sich Realität und Fiktion die Hand reichen, so nennt das Team um Isabelle Stoffel ihren Audio-Video-Walk Freizone Dreispitz. Mit Kopfhörern und Tablet bewegen sich die Zuschauer vom HeK (Haus der elektronischen Künste Basel) über das Dreispitzareal. Es erwarten sie Klangwelten, die Schauspielerin Mona Petri, aber auch andere Mitspielerinnen, die sie an unerwartete Orte führen. Der Parcours zeigt das ehemalige Zollfreilager als Mikrokosmos aus Alltagsleben, Kunst und Industriegewerbe und reflektiert dabei die Transformationsprozesse unserer Gesellschaft.

 

 

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen