Kunst in klirrender Kälte: In Eiswänden stellen in Samedan elf Künstler ihre Arbeiten aus.

Kalte Kunst

Der Basler Verein Kunstruiert zeigt in Samedan in einer Eisskulptur Kunstwerke. Entworfen hat die Installation «Irbis-12°» der Designer und ECAL-Student Daniel Wehrli.

Der Basler Verein Kunstruiert zeigt in Samedan in einer Eisskulptur Kunstwerke. Entworfen hat die Installation «Irbis-12°» der Designer Daniel Wehrli, der an der ECAL seinen Master macht. Bereits zum dritten Mal ist auf dem Planta Platz Kunst in gefrorenen Wänden zu sehen. Das diesjährige Thema lautet «Dancing Fundaments. The Aesthetic of Inconvenience». Dazu stellen elf Künstlerinnen ihre Arbeiten aus. Wer sein iPhone auch in eisiger Kälte bedienen kann, erfährt mit der App «gARTget» mehr über die Kunstwerke. Und falls die Finger zu klamm sind, helfen die passenden Handschuhe.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen