150 Jahre Hotelgeschichte lassen sich seit September in einer Dauerausstellung im Bürgenstock Ressort durchwandern. Fotos: Christian Hartmann

Hotel-Historie auf dem Bürgenstock

150 Jahre Hotelgeschichte lassen sich seit September in einer Dauerausstellung im Bürgenstock Ressort durchwandern.

Eine kleine Geschichte der Schweizer Hotellerie erzählt das Hotel Bürgenstock im hauseigenen Museum. Die Kuratorin und Journalistin Ariana Pradal gestaltete die Dauerausstellung gemeinsam mit Innenarchiteken von «gasser, derungs» und dem ehemaligen Hoteldirektor Jo Müller. Sie zeigen grossformatige Werbeplakate, Mobiliar aus der Gründungszeit und von der Celebrity-Wall lächelt Audrey Hepburn den Besuchern zu. Die Ausstellung bespielt als «verstreutes Museum» das ganze Ressort. So dinieren die Gäste des französischen Restaurants «RitzCoffier» inmitten hundertjährigen Küchenutensilien; Den Verdauungsspaziergang gehen sie schliesslich auf dem Themenweg zur Architektur des Ressorts.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen