Fertiglustig Olympia in den Alpen Fotos: Pierre de Coubertin

Fertiglustig Olympia in den Alpen

Die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA fordert in einem offenen Brief an das IOC, dass in den Alpen – wie auch anderswo – keine Olympischen Winterspiele in der zeitgenössischen Form mehr geplant und durchgeführt werden.

In und um Sotschi werden die Folgen der Olympischen Spiele jahrzehntelang spür- und sichtbar sein. Die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA, die über 100 Organisationen und Institutionen in den Alpen vertritt, fordert, dass in den Alpen – wie auch anderswo – keine Olympischen Winterspiele in der zeitgenössischen Form mehr geplant und durchgeführt werden. Und die CIPRA hat recht: Die Volksabstimmungen in Graubünden und München zeigen, dass breite Kreise der Bevölkerung in den Alpen nicht mehr bereit sind, die Belastungen solcher grossen Anlässe in Kauf zu nehmen. Die CIPRA schrieb dem IOC einen offenen Brief. Hier kann man ihn lesen: www.cipra.org/de/olympia.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen