Köbi Gantenbein (vorne) singt, redet und spielt über seinen Grossvater (hinten) zum Tag des Denkmals in Vals. Fotos: Hitsch Gantenbein

Der Schreinermeister im Denkmal

Der Tag des Denkmals heisst dieses Jahr am 11./12. September «Gewusst wie». Hochparterre tritt in Vals mit Jakob Gantenbein (1896 –1999) an, der als Schreinermeister «wusste wie».

In Vals wird am Europäischen Tag des Denkmals am 11. Juni das Denkmal «Lärchabodastall» eingeweiht. Es gibt allerhand Belehrung über das Bauen der Bauern, über Denkmalpflege und Archäologie und über das «Gewusst wie», das Motto des Tages. Walter und Markuns Gartmann zeigen den Film «Handwerk in Vals». Und Köbi Gantenbein ist eingeladen, über seinen Grossvater Jakob Gantenbein (1896 – 1999) zu berichten. Der Enkel hat vom sechzig Jahre älteren Mann allerhand über das «Gewusst wie» gelernt und führt das mit Text, Gesang und Klarinettenspiel als Hochparterres Beitrag zum Europäischen Tag des Denkmals am 11. Juni in Vals vor. 

Köbi Gantenbein (vorne) singt, redet und spielt über seinen Grossvater (hinten) zum Tag des Denkmals in Vals.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen