Der Hafenkran zum Selberbasteln

Der Hafenkran zum Selberbasteln

Nach längerem politischem Hinundher steht er also tatsächlich schon ein halbes Jahr am Zürcher Limmatquai: der Hafenkran. Das neueste Zürcher Wahrzeichen gibt es jetzt auch als Bastelbogen.

Wer ihn bei Hochparterre Bücher an der Gasometerstrasse 28 kauft, unterstützt damit das Kunstprojekt «zürich transit maritim». Seinen Auftritt hat der Hafenkran übrigens auch in Matthias Gnehms Architekturcomic «Die kopierte Stadt» – noch ein perfektes Weihnachtsgeschenk. Die visuelle Umsetzung und Konstruktionsanleitung das Bastelbogens hat die Agentur «Schweizer Grafik» von Raoul Schweizer realisiert. Idee und Konstruktion stammen von Peter Burkhardt von der Schreinerei touchwood.ch.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen