Unsichtbar: der Kompost Fotos: zVg

Das System dahinter: der Kompost

Was macht den Garten schön? Der Komposthaufen. Auf ihn sind die Gärtnerinnen und Gärtner stolz. Auch wenn er selten als ästhetisches Ereignis abgefeiert wird. Aber wie jede Designerin, jeder Designer weiss: es sind die unsichtbaren Systeme, die die Oberfläche und dessen Wirkung bestimmen.

Deshalb widmet das Corner College – bekannt als Akademie des freien und manchmal betont minoritären Geistes – dem Kompost einen Workshop. Geleitet von Kulturkritiker Daniel Morgenthaler, werden am praktischen Beispiel Fragen beantwortet wie: Was gehört rein, was nicht? Wie baut man den Haufen? Was genau passiert da drin? Und wie viele Regenwürmer sollen idealerweise darin leben?

close

Kommentare

Huber Daniel 27.06.2013 15:16
Für alle die nicht gehen können hier noch einen informativen Link: http://www.kompostberatung.ch/
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen