Quentin Tarantin auf der Titelseite der neuen Weltwoche.

Weltwoche – rätselhaft

In der aktuellen Ausgabe schreibt die «Weltwoche» über Raumplanung. Zwei Reporter begleiten Hans Weiss, den Landschaftsschützer, durch die zersiedelte Schweiz und summen ein «Ja» zur anstehenden Revision des Raumplanungsgesetzes. Das erstaunt sehr.

Die Weltwoche ist bekannt für harte Disziplin. Was nach «staatlichem Handeln» riecht bekämpft Roger Köppel rigoros. Er ballt die intellektuelle Kraft seiner Truppe so, dass jede leninistische Partei neidisch sein muss. Das Wort «Planung» gar kommt kurz nach den Schlimmworten «Sozialismus», «Gemeinsinn» oder «Staatsangestellter». Die neue Ausgabe lesend, kippte ich aus dem wonnigen Vorurteil. Statt einer Standpauke gegen Raumplanung überhaupt und die Revision des RGPs im Speziellen zu hauen, widmen Andreas Kunz, Rico Bandle und Angelika Annen der zersiedelten Schweiz eine beschwingte Reportage, an deren Ende der Leser nichts kann, als «Ja» auf den Stimmzettel zu schreiben. Die unerwartete Neugier und die Augenoffenheit der Journalisten mögen damit zusammenhängen, dass selbst sie beeindruckt sind, was der heilige Markt in der Landschaft und den Dörfern angerichtet hat. Sie mögen zu tun haben mit dem Charme von Hans Weiss, der sie durch die Schweiz geführt und aus seinem Leben und Werk als Landschaftsschützer berichtet hat. Oder sie mögen zeigen, dass einzelne Journalisten ab und zu aus dem engen Korsett ihres brillanten Chefideologen ausbrechen und sich und uns Lesern zum Wohl schreiben, was ist und was werden soll, damit es gut wird. Lesenswert ist die Reportage so oder so und verdienstvoll ist, dass Hans Weiss zu einem derart prominenten Auftritt kommt. Denn wir dürfen nicht vergessen, dass seine Hartnäckigkeit, sein Feuer und sein Wissen wesentlich waren, damit die Landschaftsinitiative und in ihr folgend die Revision des Raumplanungsgesetzes überhaupt ein Thema sind. Alle andern – die Planer, Architekten und Architektinnen – kamen erst als Weiss und die Seinen bei Galmiz 2004 das Nötige schon verrichtet hatten. Doch ich muss nicht angsten. Die donnerstägliche Freude, mich am kurz bevorstehenden Untergang der Schweiz zu laben, geht nicht verloren. Rund um...
Weltwoche – rätselhaft

In der aktuellen Ausgabe schreibt die «Weltwoche» über Raumplanung. Zwei Reporter begleiten Hans Weiss, den Landschaftsschützer, durch die zersiedelte Schweiz und summen ein «Ja» zur anstehenden Revision des Raumplanungsgesetzes. Das erstaunt sehr.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?