Hochparterres Chefredaktor Köbi Gantenbein.

Verkachelte Professur für Raumplanung

Die ETH hat die Nachfolge von Bernd Scholl, Professor für Raumentwicklung verkachelt. Nun wird ein Assistenz-Professor gesucht. Der sinkende Stellenwert von Raumplanung an der ETH kann nicht hingenommen werden.

Ein Tenure Track ist eine Nachwuchshoffnung an einer Hochschule, die bei gutem Gedeihen innert vier, fünf Jahren Professorin oder Professor werden kann – oder auch nicht. Eine solche Hoffnung sucht die ETH Zürich für das Fach «Raumentwicklung», wie Raumplanung heute heisst. Das Stelleninserat ist bemerkenswert. Vor weit über einem Jahr schon hat die Hochschule den Nachfolger von Professor Bernd Scholl gesucht. Briefe von gut 40 Bewerberinnen und Bewerbern hat eine 19 köpfige Kommission erhalten, einige angehört, drei schliesslich für die Endrunde vorgeschlagen. Einer stellte sich offenbar selber ein Bein, einer genügte nicht. Und Joris Van Wezemael, der Aussichtsreichste, wurde während des lange dauernden Verfahrens zum Geschäftsführer des SIA gewählt und stand für eine volle Professur nicht mehr zur Verfügung. Das Verfahren scheiterte, die Professur wird nicht besetzt. Das Institut für Landschafts- und Raumentwicklung» hat absehbar nur eine Professorin – die Landschaftsforscherin Adrien...
Verkachelte Professur für Raumplanung

Die ETH hat die Nachfolge von Bernd Scholl, Professor für Raumentwicklung verkachelt. Nun wird ein Assistenz-Professor gesucht. Der sinkende Stellenwert von Raumplanung an der ETH kann nicht hingenommen werden.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch