Stillleben mit Rosmarin: Jakob hat gepackt

Postkarte Nr.1: Gepackt

Köbi Gantenbein hat gepackt. Morgen um 9 Uhr beginnt auf der Piazza cumin in Ilanz Klimaspuren. Wer nicht mitwandert ist dank der täglichen Postkarte mit dabei.

 

Rucksack, Schuhe, Stöcke, Hut – im Rosmaringebüsch. Alles ist eingepackt – erstaunlich wie wenig Gewicht das Wanderzeug heutzutage hat. In einer halben Stunde steige ich aufs Postauto nach Ilanz. In 42 Etappen wandere ich 670 km im Rösslireigen mit Freundinnen und Engagierten fürs Klima von der Surselva nach Genf. Als Chefredakter und Verleger sass ich oft an Sitzungstischen und an Barkanten; es ist ein grosses Privileg meines Lebensfadens als Journalist, dass ich im Abendrot zu einer grossen Reportage aufbrechen kann – aufs Feld, zu Tätern, Opfern und Widerständigen; zu Spuren der Klimakrise und zu Spielräumen derer, die sie nicht einfach hinnehmen wollen. klimaspuren.ch weiss wer, was wo wie. 

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen