Hochparterre Chefredaktor Köbi Gantenbein.

Hier ist Südkultur

Die neue Bushaltestelle beim Hallenbad von Buchs im Rheintal setzt alles auf eine Idee: Ein Blech steigt in die Höhe und biegt in einem engen Bogen wieder zur Erde. Das so geformte Stahlblech trägt und birgt die wichtigsten Funktionen der Haltestelle – es kann eingerichtet werden mit einer massiven Holzbank, deren Seitenlehnen Wetterschutz, Geborgenheit und Zeichen sind, es kann versorgt werden mit Veloabstellplätzen und bietet Flächen für die Kulturinformation, mit LED-Lampen im Bogen. Das Südmodul, so heisst auf Werdenbergisch Bushaltestelle, ist Zeichen: «Hier ist Südkultur».

Köbi Gantenbeins Rede zur Einweihung der neue Bushaltestelle beim Hallenbad in BuchsDieses Möbel setzt alles auf eine Idee: Ein Blech stösst aus dem Boden, wird zur Fläche, steigt in die Höhe und biegt hoch oben in einem engen, dramatischen Bogen wieder zur Erde. Das so geformte und installierte Stahlblech, geschickt bemessen an den handelsüblichen Formaten, trägt und birgt die wichtigsten Funktionen der Haltestelle – es kann eingerichtet werden mit einer massiven Holzbank, deren Seitenlehnen Wetterschutz, Geborgenheit und Zeichen sind, es kann versorgt werden mit Veloabstellplätzen und bietet Flächen für die Kulturinformation, mit LED-Lampen im Bogen. Das Südmodul, so heisst auf Werdenbergisch Bushaltestelle, ist Zeichen: «Hier ist Südkultur». Südmodul kann zweierlei. Es ist ein Zeichen und ein Haltestelle-Möbel, das im Raum steht, standhaft gegen Vandalen. Es wird zu einem schönen Alter samt Patina finden. Gewiss dieses Möbel wird nicht von allen Menschen auf Anhieb geliebt werden – un...
Hier ist Südkultur

Die neue Bushaltestelle beim Hallenbad von Buchs im Rheintal setzt alles auf eine Idee: Ein Blech steigt in die Höhe und biegt in einem engen Bogen wieder zur Erde. Das so geformte Stahlblech trägt und birgt die wichtigsten Funktionen der Haltestelle – es kann eingerichtet werden mit einer massiven Holzbank, deren Seitenlehnen Wetterschutz, Geborgenheit und Zeichen sind, es kann versorgt werden mit Veloabstellplätzen und bietet Flächen für die Kulturinformation, mit LED-Lampen im Bogen. Das Südmodul, so heisst auf Werdenbergisch Bushaltestelle, ist Zeichen: «Hier ist Südkultur».

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch