Kurt Hauenstein, Dorfarchitekt, vor seiner Postauto-Haltestelle.

Fläscher Postkarte #12: Der Dorfarchitekt

Jakob reist diesen Sommer nicht in die Fremde, darum spaziert er in der Nähe und schreibt Postkarten über Landschaft, Architektur, Kunst und Design seines Dörfleins Fläsch. Heute: Der Dorfarchitekt.

Die Postautostation ist eines der jüngsten Werke von Kurt Hauenstein. Er ist vor zwanzig Jahren aus dem Unterland hergezügelt, und hat das Dorfbild und seine Substanz geprägt. Neue Wohnhäuser in Blockzeilen, kleine Torkelumbauten im Dorf, ein grosses Weingut «im Feld» und früh einen beispielhaft zu einem Wohnhaus umgebauten Stall – kurz, die ganze Vielfalt fürs Bauen auf dem Dorf. Ohne das Können von Kurt und seinen Leuten im Atelier-f wäre Fläsch erheblich weniger schön. Er biedert seine Häuser nie dem geblümelten Tröglein an, sie blasen Weltluft ins Dörfli und er kann seine Bauherren für Baukultur begeistern. Seine Projekte sind subtil, elegant und handwerklich mit Bedacht ausgeführt. Sie machen keinen visuellen Krach. Wer in ihnen wohnt, wohnt in schönen Räumen. Und wer im Dorf wohnt, hat Freude an diesen kleinen Perlen der Architektur....
Fläscher Postkarte #12: Der Dorfarchitekt

Jakob reist diesen Sommer nicht in die Fremde, darum spaziert er in der Nähe und schreibt Postkarten über Landschaft, Architektur, Kunst und Design seines Dörfleins Fläsch. Heute: Der Dorfarchitekt.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch