Ställe Fotos: © ProLitteris 2011, Courtesy: the artists and Galerie Luciano Fasciati, Chur

Die leuchtenden Ställe von Grüsch

In Grüsch im Prättigau leuchtet es von Ferne zwischen den Brettern und Dächern von zwölf Ställen. «Avenue» heisst das Projekt des Künstlerpaares Gabriela Gerber & Lukas Bardill. Ihre leuchtenden Ställe zeigen aus vier Gründen, was zeitgenössische Kunst kann und vermag.

Ich empfehle einen Architekturspaziergang. Man reise gegen Abend mit dem Zug nach Landquart und steige um in den nach Grüsch. Dann spaziere man hinunter zur Eishalle und zur Bergbahn, die von Grüsch nach Danusa fährt. Kurz bevor die Strasse über die Landquart führt, biege man in einer Spitzkehre auf den Feldweg ab. Von Ferne leuchtet es geheimnisvoll. In ein paar Minuten wird das Rätsel gelöst: Es leuchtet zwischen den Brettern und Dächern von zwölf Ställen. «Avenue» heisst das Projekt des Künstlerpaares Gabriela Gerber & Lukas Bardill. Ihre leuchtenden Ställe zeigen aus vier Gründen, was zeitgenössische Kunst kann und vermag. 1. Zeitgenössische Kunst ist poetisch. Sie vermag eine Saite in meiner Seele zu rühren, mich zu faszinieren, ohne dass mich der Grund wunder nähme. In leichter Entrückung ist aus einem gewohnten Ort ein anderer geworden. 2. Zeitgenössische Kunst ist solide. Ich stelle mir vor, was es alles brauchte, um die Ställe zu erleuchten. Das Zutrauen der Besitzer und Pä...
Die leuchtenden Ställe von Grüsch

In Grüsch im Prättigau leuchtet es von Ferne zwischen den Brettern und Dächern von zwölf Ställen. «Avenue» heisst das Projekt des Künstlerpaares Gabriela Gerber & Lukas Bardill. Ihre leuchtenden Ställe zeigen aus vier Gründen, was zeitgenössische Kunst kann und vermag.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch