Der Comiczeichner Matthias Gnehm wird in der Kulturplatz-Sendung zur Agglomeration befragt.

Matthias Gnehm im Kulturplatz

In der Sendung Kulturplatz des SRF spricht der Autor Matthias Gnehm zu räumlichen Phantasien und zur Agglomeration in der Schweiz.

In seinem Comicband «Die kopierte Stadt» lässt Matthias Gnehm Zürich als Agglomeration von Kunming, der chinesischen Millionenmetropole, nachbauen. Dazu, zu räumlichen Phantasien und zur Agglomeration in der Schweiz spricht der Autor, der selbst in der Aargauer Agglomeration aufgewachsen ist.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen