Hochparterre lädt auch in schwieriger Zeit zum Lesen auf allen Kanälen.

Hochparterre im Corona-Modus

Auch Hochparterre schaltet mit Home-Office und anderen Massnahmen in den Corona-Modus. Alle Veranstaltungen fallen aus, doch ansonsten arbeiten wir möglichst im gewohnten Rahmen. Bleiben Sie gesund!

Zurzeit zerrinnt uns allen das gewohnte Leben zwischen den Fingern. Wir müssen uns einen neuen Alltag einrichten, ein Provisorium, von dem wir weder wissen, wie es genau funktionieren, noch wie lange es dauern wird. Auch Hochparterre richtet sich laufend auf die sich stetig wandelnde Situation ein. Wir wollen uns und andere Menschen schützen und dabei unseren Verpflichtungen gegenüber unseren Leserinnen und Lesern und allen anderen Partnern nachkommen.

Dafür verlegen wir unsere Arbeitsplätze grösstenteils ins Home-Office. Alle grossen Sitzungen der nächsten Wochen haben wir abgesagt, wir verlegen den internen und externen Informationsaustausch auf die digitalen Kanäle.

Dies ermöglicht uns, im gewohnten Rahmen unserer Arbeit nachzugehen. Allerdings fallen bis mindestens am 19. April alle Hochparterre-Veranstaltungen sowie Vortrags- und Podiumsauftritte aus.

Der Zwang, zu Hause zu sitzen, gibt vermehrt Zeit zum Lesen, sei es Print oder online. Wir versuchen, Ihnen den Corona-Stubenhocker-Alltag mit frischer Info aus Architektur, Planung und Design zu versüssen. Wenn dereinst alles vorbei ist, wir uns wieder frei bewegen und versammeln dürfen, legen wir erneut mit voller Kraft los. Bleiben Sie bis dahin gesund!

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen